Umweltschule 2019

Am Dienstag, den 01.10.2019 war es endlich soweit. Frau Ambrosius und Frau Pollack machten sich auf den Weg nach Osnabrück, um erneut eine Auszeichnungsfahne zur Umweltschule in Empfang zu nehmen. Bereits seit 1998/99 darf sich die Grundschule Westerholt „Umweltschule“ nennen. Vielen Dank an die Kolleginnen, alle Helfer und Unterstützer, dass wir es wieder geschafft haben, diese Auszeichnung zu bekommen.

Ganztag

Bei wunderschönem Wetter hatten unsere Schüler sichtlich Spaß beim Seilspringen. Seht selbst ….

Einschulung 2019

Ein neues Schuljahr beginnt und an der Grundschule Westerholt wurden an jedem Standort 17 Kinder eingeschult. Nach zwei wunderschönen Gottesdiensten am Freitag Nachmittag trafen sich heute die Erstklässler an ihren Standorten. Die Viertklässlern führten jeweils ein tolles Theaterstück auf, bevor es voller Freude und Aufregung in die Klassenräume ging. Einen großen Dank möchte ich den fleißigen Helfern der 2. Klasse ausrichten, damit die wartenden Eltern Kaffee und Kuchen genießen konnten. Ich wünsche allen Kindern einen guten Start ins neue Schuljahr.

Kollegiumsausflug 2019

Seit einigen Jahren ist es Tradition, dass das Kollegium der Grundschule Westerholt zum Schuljahresbeginn einen gemeinsamen Ausflug unternimmt. Dieses Jahr besuchten wir das Phänomania in Carolinensiel. Nach einem kurzweiligen Vortrag über das Thema „Wie kommt das Wissen in unseren Kopf“ wurden wir durch die Ausstellung. Hier wurden wir auf einige interessante Aspekte hingewiesen. Im Anschluss daran nutzten wir die Zeit bis zum gemeinsamen Mittagessen, um uns die Ausstellung vertiefend anzuschauen.

Thüle 2019

Kurz vor den Sommerferien fuhren die Klassen 2, 3 und 4 des Standortes Westerholt mit dem Bus in den Tier- und Freizeitpark Thüle. Nach einer schönen Runde durch den Tierpark mit einem ersten Stopp auf dem neu errichteten Kletterspielplatz zogen wir weiter in den Freizeitpark. Dort probierten die Schüler*innen die Fahrgeschäfte aus. Da einige noch nicht alt genug waren, diese allein zu nutzen, mussten die Lehrerinnen mitfahren und bekamen ebenfalls Gefallen am Vergnügen. Nach einem schönen Tag verließen wir den Park leider viel zu früh, um wieder gen Heimat zu fahren.

Bienenprojekt

Die Schüler der Klasse 3 Willmsfeld beobachten das Verhalten von Wildbienen und Hummeln auf der von allen Schülern im letzten Jahr angelegten Wildblumenwiese. Es werden Bienen, Hummeln und verschiedene Arten von Käfern gesichtet, die genau beobachtet werden.

Einweihung Schülerbücherei Willmsfeld

Am Freitag, dem 21.06.2019 war es endlich so weit. In Willmsfeld war seit dem Umbau eines Klassenraumes zur Mensa im Jahr 2016 der Raum knapp geworden, so dass sich die Samtgemeinde dazu entschieden hatte, die ehemalige Lehrerwohnung zu renovieren und der Schule zur Verfügung zu stellen. Bereits seit mehreren Wochen befindet sich hier die Leseinsel und ein kleiner Förderraum. In den letzten Wochen haben nun viele fleißige Schüler die Bücherei aus einem Gruppenraum in die neuen Räumlichkeiten umziehen lassen. Es wurden noch einige Regale gekauft und die bereits im letzten Jahr übergebene Spende des Rollervereins dafür genutzt, um neue Bücher zu kaufen. Die Projekttage „Rund ums Buch“ boten sich nun an, die Bücherei offiziell in ihren neuen Räumlichkeiten zu eröffnen.

Autorenlesung 2019

Im Rahmen unserer Projekttage „Rund ums Buch“ fand am Donnerstag eine Autorenlesung statt. Wir hörten dem Autor Dirk Petrick gespannt zu, während er aus seinen Kinderbüchern „Käse-August und das Waldmannli “ für Jg. 1/2 und „Max und das Geheimnis des Wurzelmagiers“ für Jg.3/4 vorlas. Im Anschluss daran hatten die Schüler die Möglichkeit, Fragen an einen echten Autor zu stellen und sich ein Autogramm zu holen. Dies nutzten wir auch, um uns die im Vorfeld gekauften Bücher von Herrn Petrick signieren zu lasse, um diese als Leseexemplare in unsere Schülerbücherei zu stellen. Einen herzlichen Dank möchten wir ebenfalls unserem Förderverein aussprechen, der uns diese Lesung in der Schule finanziert hat.

Projekttage 2019

Unsere Projekttage „Rund ums Buch“ nutzte Klasse 3 in Westerholt, um das Buch „Hanno malt sich einen Drachen“ zu lesen. Hierzu entstanden mit Kleister, Kleber, Farbe und Kreidestaub viele schöne Fantasiedrachen. Seht selbst.